Vom einfachen Badezimmer zu einer Wellnessoase

bathroom-389262_640(1)Wenn eine Renovierung von einem Badezimmer geplant ist, sollte alles Hand und Fuß haben. Mit einer neuen Wanne oder Dusche ist es bei den meisten Menschen schon getan, aber warum sollte man aus einem einfachen Bad nicht eine Wellnessoase machen? Dabei spielt aber der persönliche Geldbeutel eine nicht ganz unwichtige Rolle, daher ist eine genaue Planung erforderlich.

Die richtige Reihenfolge der Arbeiten ist wichtig

Ist genügend Platz vorhanden wählen viele Menschen gern eine Wanne und eine Dusche, ein weiterer Punkt ist die farbliche Gestaltung. Erst wenn diese Aspekte geklärt wurden, ist es an der Zeit sich über Fliesen oder Wand Putz Gedanken zu machen. Aber eine genaue Reihenfolge ist unbedingt einzuhalten, denn nur so gelingt ein harmonisches Ambiente.

Nicht mehr Geld ausgeben wie nötig

Auch wenn kein großes Budget zur Verfügung steht, braucht man auf einen gewissen Luxus nicht zu verzichten, denn es können auch Angebote wahrgenommen werden. Insbesondere geht es um wassersparende Geräte oder eine kostengünstige Wanne. Hier lohnt sich auf jeden ein intensiver Preisvergleich, bevor die Arbeiten beginnen.

Es gibt natürlich die Möglichkeit von einem Fachhändler zum nächsten zu laufen, doch wer im Besitz von einem PC ist, kann es auch einfacher haben. Hier können Musterbäder gesucht und Preise verglichen werden und das ganz bequem von zu Hause aus. Von Vorteil ist es aber, wenn vorher Wände und Fußboden ausgemessen wurden, dann sind die entsprechenden Maße schnell zur Hand.

Mit einem Badezimmer Planer kann in aller Gemütlichkeit das Badezimmer im Internet zusammen- gestellt werden, allerdings sollten auch Fenster und Türen nicht vergessen werden, damit nicht unnötig viel Material gekauft wird. In die Planung müssen auch sämtliche Installationen wie zum Beispiel, Elektro- und Wasseranschlüsse mit einfließen, allerdings nur, wenn eine Verlegung schon abgeschlossen wurde.

Die Beleuchtung

Wer sein Badezimmer einrichtet oder renoviert hat, muss sich über die Beleuchtung gesonderte Gedanken machen, ein beleuchteter Spiegel ist genauso nötig, wie ein starkes Deckenlicht. Dabei ist das Licht an einem Spiegel fast noch wichtiger, damit die Rasur oder das Schminken auch gelingen. Besonders geeignet sind hier längliche Leuchten, die nicht blenden und Licht über eine breite Fläche abgeben.